Switch Languange

Kurs - Zahnärztliche Schlafmedizin

Die zahnärztliche Schlafmedizin hat in den letzten Jahren Ihren hohen Stellenwert in der Therapie von schlafbezogenen Atmungsstörungen ausbauen können. Zum einen hat sich die Studienlage zur Unterkiefer-Protrusionsschiene nochmals verbessert, zum anderen fand die zahnärztliche Schlafmedizin auch Eingang in die einschlägigen Behandlungsleitlinien (S3-Letilinie „Nicht erholsamer Schlaf“). Auf diese Weise eröffnet sich für Zahnärzte ein interessantes Tätigkeitsfeld in enger Kooperation mit Schlafmedizinern, HNO-Ärzten, Pneumologen und vielen mehr.

Unsere Fortbildungsveranstaltung richtet sich sowohl an Neueinsteiger in der Schlafmedizin als auch an Fortgeschrittene, die ihre Kenntnisse auf den aktuellen Stand bringen wollen. Da die fachgerechte Anpassung von intraoralen Geräten zur Therapie der obstruktiven Schlafapnoe speziell fortgebildete Zahnärzte fordert, die in der Lage sind, aus der Fülle der angebotenen Protrusionsschienen das je nach Befund geeignete Gerät auszuwählen, liegt der Schwerpunkt unseres Kurses selbstverständlich auf praktischen Aspekten der Unterkiefer-Protrusionsschienentherapie.

Nach Abschluss des Kurses werden Sie in der Lage sein, Patienten mit Verdacht auf schlafbezogene Atmungsstörungen in Ihrer Praxis zu erkennen, diese zusammen mit Schlafmedizinern korrekt zu diagnostizieren und im weiteren Schritt dann auch therapeutisch kompetent zu betreuen. Sie werden sämtliche zur Verfügung stehende Therapien leitliniengerecht bewerten können und schlussendlich natürlich auch die Einsatzmöglichkeiten, Neben-wirkungen aber auch Limitationen der Protrusionsschienen kennen lernen, um diese bestmöglich anzupassen.


Die Inhalte des Kurses bestehen aus 2 Abschnitten:

1. Theorie-Teil

Es werden die Grundlagen der Schlafmedizin und der Diagnostik schlafbezogender Atmungsstörungen im Speziellen besprochen. Sie erhalten das, für den beruflichen Alltag notwendige Rüstzeug, um mit Schlafmedizinern anderer Fachrichtungen auf Augenhöhe arbeiten zu können.

2. Workshop-Teil

Während des zweiten Kursteils lockern praktische Workshops die Vorlesungen und Seminare auf. Diese Workshops bereiten Sie optimal auf den Praxisalltag und die Anpassungen vor.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme. Hier gehts zur Anmeldung

Ihr Institut-Schlafmedizin Team

Kurs - Zahnärztliche Schlafmedizin - München

28. November 2020
Hilton Munich City
Rosenheimer Str. 15
81667 München

Flyer herunterladen

Theorie-Teil:

08:30 Uhr Registrierung
09:00 Uhr Begrüßung
09:05 Uhr Einführung, allgemeine Grundlagen des gesunden Schlafes
09:15 Uhr Definition und Pathologie der schlafbezogenen Atmungsstörungen - Symptome und Folgen
10:00 Uhr Diagnostik schlafbezogener Atmungsstörungen
10:30 Uhr Wann muss unser Patient in das Schlaflabor, was geschieht dort?
11:00 Uhr Kaffeepause
11:15 Uhr Therapien der schlafbezogenen Atmungsstörungen
12:15 Uhr Wirkungsweise der Unterkieferprotrusionsschienen
12:30 Uhr Überblick über die verschiedenen Schienentypen
13:00 Uhr aktuelle Leitlinien
13:15 Uhr Nebenwirkungen und Limitationen der UPS-Therapie
13:30 Uhr Mittagspause
14:15 Uhr Ende Vormittag

Workshop-Teil:

14:15 Uhr Dentaler / funktioneller / röntgenologischer Befund
14:45 Uhr Hands-On Workshop / Bissnahme / Titration
15:00 Uhr Patienteninstruktion / Kontrolltermine
15:30 Uhr Kaffeepause
15:45 Uhr Hands-On Workshop / Protrusionsbestimmungen in Kleingruppen
16:45 Uhr Interdisziplinäre Zusammenarbeit
17:00 Uhr Abrechnungsmöglichkeiten
17:45 Uhr Quiz und Lernerfolgskontrolle
18:00 Uhr FAQ
18:15 Uhr Ende, Verabschiedung und Zertifikatsübergabe